Protestaktionen am 15.12.

Am Mi., 15.12.2010 ist es soweit. Die schleswig-holsteinische Landesregierung will im Kieler Landtag ihr unsoziales Spar- und Privatisierungspaket verabschieden.

9°° bis 10°° Uhr:  SOS – Soziales darf nicht untergehen!

Der Landesverband der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe hat zusammen mit dem Paritätischen SH ein weiteres Mal in diesem Jahr anlässlich der Verabschiedung der Kürzungen vor dem Landeshaus aufgerufen.
·  Rettungsringe an die Abgeordneten verteilen
·  noch einmal deutlich Präsenz zeigen
·  einzelne Abgeordnete oder den Minister ansprechen
·  deutlich machen, dass wir uns mit den massiven Kürzungen nicht abfinden werden
·  Vorsorge für weitere Kürzungswellen betreiben
·  ein Zeichen gegen die angedachte Einführung der Bannmeile setzen
·  uns für baldige Neuwahlen 2011 stark machen.

16°° bis 17°° Uhr: Weihnachts-Protestlieder gegen Sozialabbau

Wütende Weihnachtsfrauen und -männer zeigen der Landesregierung die Rute und haben einen Wunschzettel parat nach dem Motto: Gerecht geht anders!
Und: Wir kommen wieder! Denn: Wir zahlen nicht für eure Krise!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Aufruf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.