Kongress 30.9./1.10.: Eine andere Welt ist nötig!

Kieler Kongress:
„Eine andere Welt ist nötig!
Wie wollen wir leben?“

Fr. 30.9. / Sa. 1.10.2011
im Kulturzentrum DIE PUMPE, Haßstr. 22, Kiel

Veranstalter: Attac-Kiel & Kooperationspartner
Kontakt und Anmeldung: info@andereweltistnoetig.de
Kostenbeitrag: nach eigenem Ermessen
Infos: www.andereweltistnoetig.de

PROGRAMM

Freitag, 30.9.2011
18.00 Uhr: Eröffnungspodium:
Brauchen wir Wirtschaftswachstum ?

PodiumsteilnehmerInnen:

  • Ulrich Schachtschneider (Politologe, Rosa Luxemburg Stiftung)
  • Dr. Norbert Reuter (Wirtschaftsexperte beim ver.di-Bundesvorstand)
  • Wolfgang Pomrehn (Journalist und Geophysiker)
  • Dr. Barbara Muraca (Uni Greifswald, Schwerpunkte u.a. feministische Philosophie und Nachhaltigkeitsethik)

Moderation: Andrea Vetter (Ethnologin, ATTAC-Rat Deutschland)

20.00 Uhr: Kultur und Begegnung

Sonnabend, 1.10.2011
9.00 Uhr Eröffnung
10.00 – 13.00 Uhr: 5 Workshops (Nr. 1, 4, 5, 7, 10)
14.30 – 17.30 Uhr: 5 Workshops (Nr. 2, 3, 6, 8, 9)

18.00 Uhr: Abschlussplenum
Wie wollen wir leben?
Moderierte Abschlussdiskussion aller TeilnehmerInnen, in die u. a. die Ergebnisse der Workshops eingehen.

Die Workshops:Anmeldung zu den Workshops am Samstag, 1.10., bitte unter Angabe der Workshop-Nummer an: info@andereweltistnoetig.de

1. Globale soziale Rechte I
Globale Perspektiven für eine radikale Demokratisierung und Emanzipation

Referentin: Brigitte Oehrlein (Berliner Gruppe „Wege aus dem Kapitalismus“)
Moderation: Dr. Ursula G. T. Müller
Veranst.: Attac-Kiel und Rosa Luxemburg Stiftung SH
Vormittags: 10.00 – 13.00 Uhr

2. Globale soziale Rechte II
Wie gelangen wir zu Vorstellungen über ein „gutes Leben“ und welche Bedeutung haben diese für eine Veränderung der gesellschaftlichen Kräfteverhältnisse?
Referentin: Brigitte Oehrlein (Berliner Gruppe „Wege aus dem Kapitalismus“)
Moderation: Dr. Ursula G. T. Müller
Veranst.: Attac-Kiel und Rosa Luxemburg Stiftung SH
Nachmittags: 14.30 – 17.30 Uhr

3. Solidarische Ökonomie –  Romantik, neoliberaler Hebel, Nische oder sozialistische Strategie?
Referentin: Dr. Judith Dellheim, Ökonomin, Referentin der Rosa Luxemburg Stiftung für Solidarische Ökonomie, Mitglied der Zukunftskommission, Mitwirkung in den Gesprächskreisen Parteien und Bewegungen sowie Wirtschaftspolitik
Moderation: Suzanne Vogel-Vitzthum, Rosa Luxemburg Stiftung SH
Veranstalter: Rosa Luxemburg Stiftung SH
Vormittags: 10.00 – 13.00 Uhr (geändert !!)

4. Wachstum, Bruttoinlandsprodukt, Lebensqualität
Wächst du noch oder lebst du schon?
Referenten: Prof. Dr. Hartmut Rosenau (Sprecher des Zentrums für Ethik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel) und Dr. Andreas Tietze (MdL wirtschaftspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen)
Moderation: Sabine Haft und Martin Haasler
Veranstalter: Bündnis Eine Welt (BEI), Nordelbisches Missionszentrum (NMZ) u. Heinrich-Böll-Stiftung SH
Vormittags: 10.00 – 13.00 Uhr

5. Festung Europa: Grenzregime im Zeichen des Freihandels
Referent: Martin Link
Veranstalt.: Flüchtlingsrat SH
Vormittags: 10.00 – 13.00 Uhr

6. Die Staatsschuldenkrise und die Neuordnung Europas
am Beispiel des “Krisenlabors” Griechenland
Referent: Detlev Hartmann (Rechtsanwalt & Autor, Köln)
Veranstalter und Moderation: Avanti – Projekt undogmatische Linke (N.N)
Nachmittags: 14.30 – 17.30 Uhr

7. Finanzkrise, Staatsverschuldung und Sozialabbau:
Ein anderes Banken- und Finanzsystem ist nötig!
Referent: Joachim Bischoff (Ökonom, Sozialwissenschaftler, Autor, Mitgl. der Hamburger Bürgerschaft (DIE LINKE))
Moderation: Waltraud Waidelich, Dipl. Sozial-Ökonomin, Nordelbisches Frauenwerk und Andreas Meyer Dipl. Sozialwirt, Attac-Kiel
Veranstalter: Attac-Kiel und Nordelbisches Frauenwerk
Nachmittags: 14.30 – 17.30 Uhr (geändert !!)

8. Eine Welt ohne Kriege!
Wie stoppen wir Rüstungsproduktion und Militarisierung?
Referenten und Veranstalt.: Initiative Antimilitaristische Stadtrundfahrt
Nachmittags: 14.30 – 17.30 Uhr

9. Demokratisierung der Daseinsvorsorge
Referent: Dr. Carsten Herzberg (Politikwissenschaftler und Dozent an der HU Berlin)
Moderation N.N. (DIE LINKE)
Veranstalter: DIE LINKE, Landesverband Schleswig-Holstein
Nachmittags: 14.30 – 17.30 Uhr

10. Kiel fossil? Auswirkungen der Weltklimaveränderungen.
Was müssen unsere lokalen Antworten sein?
Referent: Wolfgang Pomrehn (Geophysiker und Journalist)
Veranst.: BI umweltfreundl. Energieversorgung für die Region Kiel
Vormittags: 10.00 – 13.00 Uhr

Dieser Beitrag wurde unter Aufruf, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.